Gliederung+Zulassungsbedingungen
Fachkraft im Gastgewerbe


Inhaltliche Gliederung

Dieser Kurs setzt sich aus 3 Modulen zusammen.

KÜCHE

  • Schneidetechniken
    • Umgang mit Schneidewerkzeugen und Wetzstahl
    • Streifen, Scheiben und Würfel von Gemüse
    • Salate putzen und waschen
    • Garverfahren nennen und unterscheiden, z. B. Kochen, Dünsten, Braten, Frittieren
    • Fleischarten nennen und ihre Verwendungsmöglichkeiten beschreiben
  • einfache Eierspeisen vor- und zubereiten, z. B.
    • gekochte Eier, Spiegeleier (mit Speck oder Schinken)
    • Rühreier (mit Kräutern oder Schinken) o Eierpfannkuchen
  • Rahm- und Püreesuppen nennen und unterscheiden
  • einfache Gerichte der kalten Küche
  • Aufschnittplatten verschiedener Art anrichten,
    z. B. Schinken, Wurst, Braten, Käse
  • verschiedene Handschnittchen oder Canapés vorbereiten, belegen und garnieren,
    z. B. Fisch, Fleisch, Schinken, Wurst, Geflügel, Käse
  • frische Salate mit einfachen Dressings,
    z. B. Essig-Öl, Joghurt
  • Wraps, Fingerfood
  • Zubereitung von Sättigungsbeilagen aus Reis, Teigwaren und Fertigprodukten

SERVICE

  • Vorbereitungsarbeiten im Service
    • Menagen säubern
    • Tafelgeräte (Rechaud, Kerzenständer, Vase) reinigen o Bestecke, Gläser und Geschirr polieren
    • Servietten brechen (Tafelspitz, Krone, Fächer)
    • Tischwäsche wechseln (auch vor dem Gast)
    • Drei-Gang-Menü eindecken
  • Produktpräsentation
  • Büfett aufbauen
  • Platzieren von Geschirr, Besteck, Vorlegern
  • Vorbereitungsarbeiten am Büfett für den Ausschank von Getränken
  • Büfett zur Inbetriebnahme vorbereiten
  • Getränke nach Ausschanktemperatur lagern
  • Reinigen, Polieren und Bereitstellen von Gläsern
  • Aufguss- und Heißgetränke herstellen
  • Gerichte servieren und ausheben
  • Serviermethoden und –regeln
  • bei Servicebesprechungen mitwirkeno Raumgestaltung (Tischformen, Dekoration)
  • betriebliches Kassensystem bedienen

BÜRO

  • Speisekarte schreiben und vervielfältigen
    • Bestellungen schreiben
    • Schriftstücke zuordnen, ablegen, registrieren
    • P ege und Sicherung von Daten
    • gesetzlichen und betrieblichen Datenschutz beachten, Verschwiegenheitsp icht • verschiedene Kommunikationstechniken einsetzen
    • Gästeinformationen erstellen und weiterleiten
    • über baren, halbbaren und bargeldlosen Zahlungsverkehr Auskunft geben
    • EDV-Kenntnisse
    • Informationen für Mitarbeiter erstellen und weiterleiten

WARENWIRTSCHAFT

  • Mitwirken bei der Warenannahme unter Berücksichtigung der gesetzlichen und betrieblichen Vorschriften z. B. Temperaturkontrolle, äußere Beschaffenheit
    (z. B. Verpackungsschäden), Anzahl
  • Mängelfeststellung und Einleitung von entsprechenden Maßnahmen
  • richtige Einlagerung der Waren,
    z. B. Kühlhaus, Gemüselager, Bier- und Weinkeller, Trockenlager (LiFo / FiFo)
  • Dokumentationen (z. B. Checklisten, Lagerdateien)
  • Bestellungen veranlassen

UMGANG MIT GÄSTEN, BERATUNG UND VERKAUF

• Gespräche gäste- und unternehmensorientiert führen
• Unterscheiden von und angemessener Umgang mit Reklamationen • Reservierungen durchführen

 

MARKETING

  • Werbemittel und –träger unterscheiden und einsetzen
  • verkaufsfördernde Maßnahmen und Werbeaktionen vorbereiten und bei deren Durchführung mitwirken
  • werbewirksame Angebote erstellen

WIRTSCHAFTSDIENST

  • Gasträume herrichten, reinigen und pflegen

 


Zulassungsvoraussetzungen

Schulabschluss: Berufsreife

Mindestalter: 25 Jahre

praktische Grunderfahrungen in der Gastronomie oder Hotellerie

Hotel+Tourismus