bis zu 100% sparen

Informieren Sie sich hier über die Fördermöglichkeiten

 

Fördermöglichkeiten für Weiterbildungen

Sie haben (hoffentlich auf unserer Seite ;-)) die perfekte Weiterbildung für sich gefunden? Sie wollen sich qualifizieren, weiterentwickeln, einen neuen beruflichen Weg einschlagen oder vielleicht einen längst überfälligen Traum endlich wahr werden lassen!
Und dann? – Zack! –
Da stehen die Kosten dieser oder jener Weiterbildung. Wir können Sie jedoch beruhigen. Für all unsere Lernangebote ist eine Förderung möglich – egal, ob sie bereits einen Berufsabschluss haben oder nicht, ob sie arbeitssuchend sind und Ihre Chancen verbessern wollen oder bereits voll im Berufsleben stecken und sich weiterqualifizieren möchten. Schauen Sie sich gerne um!

Simone Schoknecht

Standortkoordinatorin

Rostock

Simone Schoknecht
T: 0381 – 80 70 700
E: kontakt@wissenmachts.de

Wo finden Sie uns?

Goerdelerstraße 27 in 18069 Rostock

Fördermöglichkeiten

Aufstiegsbafög
Meister-EXTRA
Qualifizierungschancengesetz
Bildungscheck
Bildungsurlaub

 

Aufstiegsbafög (ehemals Meister-BAföG)

bis zu 75% der Kurskosten einsparen

Lehrgangs- und Prüfungsgebühren
» Einkommens- und Vermögensunabhängig
» Förderung bis zu 15.000 €
» Zuschussanteil 50% zu den Kurskosten
» bei bestandener Prüfung: Zuschuss +25%
= bis zu 75% möglich
» Vollständiger Erlass bei Existenzgründung

Materialkosten eines Meisterprüfungsobjektes
» z.B. bei Friseur, Küchenmeister
» Förderung bis zu 50% der Kosten
» höchstens bis zu 2.000 €

für Familien
» Alleinerziehende mit Kind bis zu 1.127 € Unterhaltsbeitrag
+ 150 € Kinderbetreuungszuschlag pro Monat
» Unterhalt ist einkommens- und vermögensabhängig
» verheiratet mit Kind: 1.597 €
» Altersgrenze für Kinder liegt bei 14 Jahren

für Singles
» knapp 900 € im Monat

 Antrag stellen:
» Antragsformulare

Beratung beim Amt für Ausbildungsförderung
» Förderämter und Beratung

Darlehen ist für die Dauer der Fortbildung und einer Karenzzeit von 2 Jahren zins- und tilgungsfrei

Hinweise:
» keine Förderung mit einem bereits erworbenen Masterstudienabschluss möglich
» Fortbildung muss mindestens 400 Unterrichtseinheiten (UE) umfassen
» bei Vollzeitmaßnahmen müssen mind. 25 UE an vier Tagen pro Woche stattfinden
» Vollzeitfortbildungen dürfen die Dauer von 3 Jahren nicht überschreiten.

Qualifizierungschancengesetz

bis zu 100% der Kurskosten einsparen

Wer erhält die Weiterbildungsförderung?
» Aktuell Beschäftigte – unabhängig von Qualifikation, Lebensalter und Betriebsgröße
» Mitarbeiter, die innerhalb des Unternehmens umsteigen oder sich weiterentwickeln möchten
» Mitarbeiter in Engpassberufen, in denen Fachkräftemangel besteht

Welche Vorausetzungen für die Förderung gibt es?
Die Weiterbildung muss
» mehr als 160 Unterrichtseinheiten umfassen
» bei einem externen, zugelassenen Träger stattfinden
   (oder im Unternehmen selbst durch einen externen Dienstleister)

» zukunftsorientierte Qualifikationen vermitteln anstatt nur Fähigkeiten, die für den aktuellen Arbeitsplatz ohnehin bereits vorausgesetzt werden

Die letzte vergleichbare Weiterbildung (oder ursprüngliche Ausbildung) muss mindestens vier Jahre zurückliegen, damit ein ausreichender Aktualisierungsbedarf der Qualifikationen vorliegt und unnötig häufige Weiterbildungen vermieden werden.

In der unten stehenden Graphik, sehen Sie wie hoch der Zuschuss zu Ihrer angestrebten Weiterbildung im Verhältnis zur Größe Ihres Unternehmens ist.
Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu!

Eine Übersicht über die Höhe des Ihren Unternehmen zustehenden Zuschusses.

BildungssCheck

bis zu 3000€ einsparen

Bildungsscheck können Sie beantragen auf

www.gsa-schwerin.de

Variante A:
» bis max. 500€
» Qualifizierung mit Teilnahmebescheinigung

Was benötigt der ARBEITGEBER von Ihnen?
» Nachweis über die Teilnahme an der  Qualifizierungsmaßnahme

Variante B:
» bis max. 3.000 €
» Qualifizierung mit Abschlussorientierung ODER
Qualifizierung mit Abschlusszertifikat ODER
anschlussfähige Teilqualifizierung

Was benötigt der ARBEITGEBER von Ihnen?
» Teilnahmebestätigung

Voraussetzung:
» Arbeitnehmer mit Unternehmen in MV

Meisterextra

bis zu 2000 € einsparen

» ausgenommen Gastromeister
» Antrag spätestens 6 Monate nach bestandener Prüfung
» Hauptwohnsitz und Beschäftigungsort muss zum Zeitpunkt  der Prüfung (seit mind. 3 Monaten) in MV sein

» bei arbeitslosen Absolventen: Wohnsitz in MV
» Meisterprüfung muss nicht in MV abgelegt worden sein
» freiwillige Leistung ohne Rechtsanspruch
» Antrag auf www.hwk-omv.de

Bildungsurlaub / Bildungsfreistellung

bis zu 55 € pro Tag

» bis zu 10 Tage von zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren (bei 5 Arbeitstagen pro Woche)
» frühestens 6 Monate nach Bestehen des Beschäftigungs- verhältnisses

Für wen?
» Beschäftigte außerhalb des Öffentlichen Dienstes
» Beschäftigte im Öffentlichen Dienst und Beamte (außer berufliche Weiterbildung)
» Auszubildende (außer berufliche Weiterbildung)

Fristen
» Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 8 Wochen vor Kursbeginn (wichtig: In anderen Bundesländern kann der Zeitraum auch kürzer sein.)

Art der Veranstaltung
» Politische und Berufliche Weiterbildung
» Schulungen für das Ehrenamt
» Mindestdauer 3 Tage en bloc oder in Intervallen
täglich 6 Zeitstunden

Auf Antrag erstattet das Land der Beschäftigungsstelle im Falle der Freistellung einen pauschalisierten Betrag
» beruflichen Weiterbildung in Höhe von 55 Euro pro Tag
» politischen Weiterbildung in Höhe von 110 Euro pro Tag
» Qualifizierung zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten in Höhe von 110 Euro pro Tag

weitere Informationen auf:
» bildungsurlaub.de

Eins, Zwei, Drei oder Vier

Werfen Sie doch einmal einen neugierigen Blick auf unsere Weiterbildungen, Aufstiegsfortbildungen, Coachings oder Sprachkurse. Da ist mit Sicherheit die eine oder andere Weiterbildung für Sie dabei. Spätestens in unserer Virtuellen Online Akademie® mit über 500 Möglichkeiten werden Sie eine passende Auswahl treffen können. Wir freuen uns auf Sie.

ein Blick hinter die Kulissen

Ihr Ziel ist es, die bevorstehende Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu bestehen. Wir bieten Ihnen dafür eine Lehrküche, ein Lehrrestaurant, natürlich einen Seminarraum mit den entsprechenden Dozenten, die Ihnen aufgrund Ihrer langjährigen Erfahrung alles wissenswerte über Ihren neuen Beruf vermitteln.
Informieren Sie sich weiter auf unserer Webseite zu den

Fortbildungen in der Gastronomie wie beispielsweise den Küchenmeister, den Diätkoch oder den Fachwirt im Gastgewerbe.
Wenn Sie sich nicht länger umschauen wollen, machen sie doch online einen Beratungstermin mit uns. Dann können wir alle Einzelheiten zu Ihrem Wunschkurs miteinander besprechen – vollkommen unverbindlich.

Keine Weiterbildung gefunden?

Kein Problem! Stöbern Sie gerne in unseren Fachbereichen der Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock.

Deutschkurse

Alphakurse | Deutschkurse bis B2 |

 

Wer in einem anderen Land lebt, sollte auch die Sprache erlernen. Dafür ist die Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock der richtige Anlaufpunkt. Mit unseren Alpha- und B1-Deutschkursen lernen Sie die deutsche Sprache zu verstehen, zu lesen und zu schreiben.

Coaching

individuell | persönlich | kompetent

 

Bewerbungscoaching, Jobcoaching oder Einzelcoaching – wir bringen Ihre Stärken zum Glänzen und geben Ihnen den nötigen Anschwung, um die selbstgesteckten Ziele eigenständig zu erreichen.

Coaching

individuell | persönlich | kompetent

 

Bewerbungscoaching, Jobcoaching oder Einzelcoaching – wir bringen Ihre Stärken zum Glänzen und geben Ihnen den nötigen Anschwung, um die selbstgesteckten Ziele eigenständig zu erreichen.

Virtuelle Online Akademie®

Jetzt den Traumberuf erlernen!

 

An der Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock können Sie zwischen 10 verschiedenen Umschulungen und weit über 400 Weiterbildungen wählen. Diese werden in virtuellen Klassenzimmern (VIONA®) veranstaltet.
Seien Sie dabei und machen Sie mit!

Teilnehmer im Online Unterricht