Kursinhalte+Termine
Betreuungs- und Pflegeassistent/in (§45b+§43b)

Betreuungskraft (§45b+§43b)

Engagierte, arbeitssuchende Personen, die eine neue berufliche Ausrichtung suchen und denen es Freude bereitet, sich um Menschen zu kümmern. Diese Weiterbildung ist auch für Menschen mit Migrationshintergrund sehr gut geeignet, eine berufliche Integration zu beginnen.

Die Teilnehmer/innen können nach dieser Weiterbildung sofort in der Pflege arbeiten und bei Bedarf einen staatlichen Abschluss anschließen (externe Prüfung). Sie ist besonders gut geeignet, Migranten/innen oder Asylsuchende, die noch nicht lange in Deutschland sind, auf eine 3-Jährige Berufsausbildung in der Pflege vorzubereiten. Die Einsatzorte sind Pflegeheime, ambulante Pflegedienste, Tagespflege, Krankenhäuser.

 

Themenbereiche

Betreuungs- und Beratungsassistenz –240 UE–
- Erste-Hilfe-Kurs: Verhalten beim Auftreten eines Notfalls
- Betreuungs- und Bewegungsaktivitäten für    Menschen mit Demenz- Betreuungsrecht / Rechtsfragen im Alltag
- Grundkenntnisse der Kommunikation / Interaktion
- Krankenbeobachtung, Dokumentation
- Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation
- Hygieneanforderungen
- Lagerung, Transfer, Rollstuhltraining
- Ernährung und Diäten in der Häuslichkeit

Pflegegrundkurs –160 UE–
- Grundlagen der Anatomie/Physiologie
- Grundlagen geriatrischer Erkrankung
- Infektionslehre, Hygiene
- Grundpflege, Prophylaxen
- Grundlagen der Arzneimittellehre

Praktikum

Termin

Kurststart: 10.12.2018

Dauer

400 Stunden in Vollzeit

Kosten

2080,00 €

Fördermöglichkeiten

  • Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit
  • Deutsche Rentenversicherung

» Informationen zu den Fördermöglichkeiten

Betreuungskraft (§45b+§43b)