Fachwirt/in im Erziehungswesen


Zielgruppe, Ziel:


Fachwirte und Fachwirtinnen für Erziehungswesen haben die allumfänglichen Kompetenzen erworben, um selbstständig soziale bzw. sozialpädagogische Einrichtungen oder deren Teilbereiche zu leiten. Dazu gehören z.B. Kindergärten oder Tagesstätten, Kinderkrippen, Erziehungs­ oder Jugendwohnheime.  Sie übernehmen Organisations­ und Verwaltungsaufgaben und wenden moderne Managementmethoden an. Sie analysieren, steuern und optimieren Betriebsprozesse, erstellen z.B. Budgetplanungen, Jahresabrechnungen und Marketing- und Personalplanungen. Sie verantworten die Umsetzung moderner evaluierter pädagogischer Konzepte sowie die Qualität der sozialpädagogischen Arbeit - und der Erziehungsarbeit. Außerdem planen sie den Personaleinsatz, besprechen Dienstpläne, leiten Mitarbeiter/innen an und motivieren sie. Gemeinsam mit ihrem Team beraten sie Eltern, führen Elternabende durch und stehen in Kontakt zu Behörden und anderen Trägereinrichtungen. Darüber hinaus betreiben sie Öffentlichkeitsarbeit und übernehmen Aufgaben im Sozialmarketing,

 

Zugangsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in, Sozialpädagoge/Sozialpädagogin oder Heilerziehungspfleger/in und eine mindestens zweijährige Berufspraxis im erlernten Beruf. 


 

Themengruppen:

  • Grundlagen der Organisation und Prozessteuerung
  • Betriebswirtschaft und Rechnungswesen
  • Marketing (Werbung, Presse­ und Öffentlichkeitsarbeit, Alleinstellung) 

  • Qualitätsmanagement (QMS, Audits, Kundenanforderungen und Kundenzufriedenheit)
  • Rechtsgrundlagen (Aufsichtspflicht, Haftungsrecht, Arbeitsrecht, SGB)
  • Personalwirtschaft und Personalführung (Personalplanung, Personalbeschaffung, Bewerbungsgespräche) 

  • Führungs­ und Methodenkompetenz (Führungsstile- und Instrumente, BEM, Betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • Kommunikation und Konfliktlösung (Elterngespräche, Mitarbeitergespräche)
  • Pädagogische Arbeit (neue Konzepte umsetzen, evaluieren und anpassen)

 

Dauer:
Vollzeit: 400 Std. in 10 Wochen
berufsbegleitend: in 7 Monaten

Termine:
08.05.2017: Vollzeit von Montag-Freitag von 08:00 – 15:00 Uhr
05.05.2017: berufsbegleitend Freitag und Samstag von 8:30 – 15:30 Uhr

 

Bildungsstandort:
Hotel-und Wirtschaftsschule Rostock,
Am Kabutzenhof 21/22, 18057 Rostock


Kosten:
für Privatzahler: 2950,00 €
mit Bildungsgutschein: 2656,00 €

Förderungen:
- Bildungsgutschein durch Agentur für Arbeit
- für Unternehmen: WeGebAU-Förderung durch die Agentur für Arbeit

 

Abschluss:
Fachwirt/in im Erziehungswesen

(Zertifikat der Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock)

Kontakt:
Uta Koss
Tel: 0381-8070733
E-Mail: u.koss@wissenmachts.de